stille nacht, dunkle nacht

Beleuchtung im Außenraum wird von Jahr zu Jahr stärker, mit schädlichen Folgen für Mensch und Tier.

Zu viel an Licht an der falschen Stelle schadet Mensch und Umwelt. ORF Salzburg titelt am 20. Dezember „Extreme Lichtverschmutzung zu Weihnachten„.

Der Leitfaden Aussenbeleuchtung der Landesumweltanwaltschaften Österreichs hilft neue Wege für bewussten Umgang mit Licht und sinnvollen Einsatz von Beleuchtung zu gehen.

Besser sehen, nicht blenden oder geblendet werden, die Sterne sehen zu können statt den Nachthimmel aufzuhellen, die Tier- und Pflanzenwelt nicht zu stören und Energie sparen sind wichtige Ziele. Für die menschliche Gesundheit ist die Rücksichtnahme auf biologische Abläufe ebenso wichtig wie Sicherheitsfragen.

Der Leitfaden bietet umfassende Anleitungen für die Planung einer umwelt- und menschenfreundlichen Außenbeleuchtung. Besonders wichtig sind die Umsetzungsempfehlungen in Kapitel 5.

Bei Fragen zu Lichtplanung im Außenraum, damit die Nacht auch wirklich dunkel bleibt, wenden Sie sich bitte an uns unter: office@allee42.at