• Sort Blog:
  • All
  • Landschaftsarchitektur
  • Landschaftsplanung
  • News
  • Raumplanung

Außengelände Sonneninsel

| Freiraumgestaltung |

 

Das seit zehn Jahren bestehende gemeinnützige Fachzentrum für psychosoziale Nachsorge in Seekirchen beauftragte die allee42 mit der Gestaltung der Außenanlagen. Unter dem Motto „Nimm dir was du brauchst“ entsteht derzeit ein lebensfroher, bedürfnisorientierter Außenbereich, der die Nutzungen der Innenbereiche nach außen trägt und damit weiteren Raum für Erholung und gemeinsames Erleben für (ehemals) schwer kranke Kinder, Jugendliche und deren Familien bietet. Das erarbeitete Freiraumkonzept zur Strukturierung der nahezu ebenen Grünfläche und Einbettung des Gebäudes in die Landschaft wird derzeit umgesetzt. Durch standortgerechte Bepflanzung werden die Glasfassaden der Gebäude beschattet. Darüber hinaus werden Rückzugsräume geschaffen und Blühflächen modelliert, welche als Biodiversitätsflächen wirken.

Zahlen & Fakten

Auftraggeber: Sonneninsel GmbH

Planung: 2022-2024

Realisierung: 2024

der Wildnispfad in Wildshut

| Wildnispfad |

 

Der 2023 errichtete Wildnispfad soll das versteckte und naturnahe kleine Tal mit Bach in unmittelbarer Nachbarschaft zum Stiegl-Gut Wildshut erschliessen und diesen besonderen Ort beim Durchwandern erlebbar machen. Beobachtungsplätze an attraktiven Stellen laden zum Lauschen, Entdecken, Natur genießen, aber auch Erholen, Ruhe finden, Entspannen und Spielen ein. Dieser Weg fügt sich in das Gesamtkonzept und in die Philosophie, für die Gut Wildshut steht, ein: ökologische Kreislaufwirtschaft, Kreativität, Erhaltung und Pflege von Artenvielfalt und Kulturtechniken, Achtsamkeit. Das Projekt wurde in enger Zusammenarbeit mit Prof. Konrad Steiner und kompetenter Beratung von Andreas Joiser (Alpenverein) entwickelt und von Benedikt Purner (Trail.Hand.Werk) mit viel Handarbeit und Gespür für das Gelände gebaut.

Zahlen & Fakten

Auftraggeber: Stiegl-Gut Wildshut GmbH

Planung: 2022-2023

Realisierung: 2023

das seehäuser, das boutique hotel in mattsee

| Außenanlagengestaltung |

Das Boutique Hotel ‚Das Seehäuser‘ besteht aus 39 Vollholz-TinyHouses, welche ohne Bodenversiegelung auskommen und sich organisch in die Natur einfügen. Jedes Haus verfügt über eine eigene Terrasse mit Garten. Regionalität und Nachhaltigkeit spielen im Bau und in der Außenraumgestaltung eine tragende Rolle.

Zahlen & Fakten

Auftraggeber: Norbert Kraihammer

Planung: 2021-2022

Realisierung: 2022-2023

Fassadenbegrünung Biomasseheizkraftwerk Sbg AG

| Fassadenbegrünung |

Eine zum Zeitpunkt der Planungsphase bereits in Bau befindliche ca. 12 x 40 m große Betonwand soll begrünt werden. Maßnahmen zur Umsetzung einer bodengebundenen und selbstkletternden Bepflanzung konnten noch zeitgerecht umgesetzt werden (Schaffung eines ausreichend großen Pflanzbereiches, Erhöhung der Rauigkeit der Wand durch Sandstrahlen).

Zur Entscheidungsfindung wurden mehrere Pflanzschemata mit dem Bauherren besprochen, schließlich werden Efeu und Wilder Wein ausgewählt.

weiter Infos bei GrünStattGrau

Zahlen & Fakten

Auftraggeber: Gemeinde Wals

Planung: 2022

Realisierung: 2022-2023

Salzburg – Dachterrasse Dossenweg

| Dachbegrünung |

Für eine Wohngruppe, die in einer neuen Wohnhausanlage am Dossenweg in Salzburg ein zuhause finden wird, wurden Gestaltungsvorschläge für die Gemeinschafts-Dachterrasse gesucht. Neben der extensiven Dachbegrünung (Festlegung im Bebauungsplan und entsprechend dem neuen Leitfaden der Stadt Salzburg zur Bauwerksbegrünung) waren Aufenthaltsbereiche für intensive Nutzung – essen, grillen, plaudern – und extensive Nutzung – ein bisschen garteln, meditieren, plaudern, sonnen, Yoga, kuscheln gewünscht.

weitere Infos bei GrünStattGrau

 

 

Zahlen & Fakten

Auftraggeber: Gemeinde Salzburg

Planung: 2022-2023

Realisierung: laufend

Park Schopperstraße Salzburg

| Objektplanung |

Vom Architekturbüro ins Team geholt, gewann dieses den 1. Preis des Wettbewerbs 2006. Vom ursprünglichen Gesamtkonzept für die Gestaltung der Wohnhausanlage, deren Grünflächen und dem zum Areal gehörigen Stadtteilpark trägt die Gestaltung des Parks noch die Handschrift des PlanerInnenteams. Die Schlüsselübergabe erfolgte Ende 2010.

Zahlen & Fakten

Auftraggeber: sps-architekten zt-gmbh
Planung: 2006
Realisierung: 2010

Dorfplatz Zederhaus

| Objektplanung |

Ziel der Gestaltung war die Steigerung der Attraktivität des Platzes. Dabei sollte der bislang dominierende ruhende Verkehr zurückgedrängt und dem Fußgänger mehr Raum eingeräumt werden. Als Belagsmaterial wurde Lungauer Gestein gewählt, beim Vorplatz von Volksschule und Kindergarten wurden 4 Säulen als deren Leitbild mit einbezogen. Unsere Leistungen umfassten Planung, Ausschreibung, Mitwirkung bei der Vergabe über die örtliche Herstellungsüberwachung bis zur Rechnungsprüfung.

Zahlen & Fakten

Auftraggeber: Gemeinde Zederhaus
Planung: 2011
Realisierung: 2012
Loading new posts...
No more posts