schallmoos zwei – allee42 als mentor

Architekturstudenten der TU Wien bearbeiten Schallmoos im Rahmen der Lehrveranstaltung „Großes Entwerfen“ im Wintersemester 2018/19. Unser Mitarbeiter Klemens Pürmayr war am Freitag 9. November als Mentor bei den Studierenden, um Feedback zu den Skizzen und Ideen über die Entwicklung im Stadtteil zu geben. Vor drei Jahren wurden in einer ähnlichen Lehrveranstaltung Visionen für Schallmoos entworfen und im Rahmen einer Ausstellung der Initiative Architektur präsentiert.

Auszug aus der Ankündigung der Lehrveranstaltung der TU Wien:

Der nördlich der Altstadt von Salzburg, innerhalb der U-förmigen Bahnschlaufe gelegene Stadtteil Schallmoos ist das zentrale Entwicklungsgebiet Salzburgs. Die heutigen gewerblichen Nutzungen verteilen sich extensiv und bilden zu mindest teilweise die Möglichkeit zukünftiger Transformation. Dabei ist es notwendig, einen städtebaulichen Masterplan zu erarbeiten, der insbesondere auch die räumlichen Potentiale aufgreift und interpretiert.

Continue Reading

Welche Gemeinde bin ich?

Jede Gemeinde hat ihre ganze eigene Geschichte, die zur Entwicklung der Siedlungsstruktur geführt hat. Im Schwarzplan werden alle bebauten Flächen schwarz und die unbebauten Flächen weiß dargestellt. Mit Hilfe so eines Planes lässt sich die Entstehung und Entwicklung einer Siedlung oder Stadt erkennen und erklären.

Welche Gemeinde wird diese Woche dargestellt? Antworten bitte an office@allee42.at schreiben. Die Auflösung gibt es dann Ende September!

Ein Tipp noch: diese ländliche Gemeinde hat als eine der ersten im Bundesland Salzburg in den 1990er Jahren einen neuen Weg in der Raumplanung eingeschlagen.

Continue Reading

grünOase – Leitfaden zur Parkgestaltung

Im Rahmen des Forschungsprojektes grünOase – Integrierte Analyse und Bewertung von grünen Stadtoasen haben wir einen Leitfaden mit Planungsempfehlungen für die smarte Gestaltung von Parkanlagen ausgearbeitet. Er soll FreiraumplanerInnen, MitarbeiterInnen in Gemeinden und Stadt-verwaltungen Empfehlungen für die Planung von neuen oder die Umgestaltung von bestehenden Parks geben. Klimawandel und Verstädterung/Siedlungswachstum betreffen auch kleinere Gemeinden, daher sind Kriterien für eine Bewertung hinsichtlich Klimaverträglichkeit und sozialer Nachhaltigkeit von Parkanlagen sowie Anregungen für deren „smarte“ Gestaltung enthalten. Aber auch für kleinere Anlagen lassen sich darin Hinweise finden, um „Oasen des Wohlfühlens“ für die BesucherInnen zu schaffen.

Continue Reading

Marktplatz Mattsee Möblierung

Schöne Pflanzgefäße von  Plantener  stehen nun am Marktplatz und wurden von den Gemeindearbeitern gleich bepflanzt.

Das Mattseer Logo passt gut auf die Wangen der Bänke. Ein tolles Projekt kann bald abgeschlossen werden!

Continue Reading

Gefahrenzonenplan Flachau

Der Gefahrenzonenplan der Enns wurde 2015 einer Revision unterzogen. Vorausgegangen sind dem umfangreiche Arbeiten im Flussbett, Gewässeraufweitungen, Hochwasserschutzmauern, etc.

Die Anpassung des Flächenwidmungsplanes an die geänderten Gefahrenzonen wurde im Jahr 2017 begonnen. Die äußerst komplexe Teiländerung umfasste ca. 60 Teilbereiche. Im Juni 2018 wurde sie aufsichtsbehördlich genehmigt und ist seit 21.Juni 2018 rechtswirksam.

Continue Reading

Marktplatz Mattsee

An der Neugestaltung des Marktplatzes in Mattsee wurde in den vergangenen Wochen fleißig gearbeitet.

Sitzmöbel, Bäume, Blumen und sogar Radständer sind da … 

jetzt fehlt nur mehr die e-Bike Ladestation!

Continue Reading